Über uns

hands-2847508_1920_Bild von Michal Jarmo

»Wie herrlich ist es, dass niemand eine Minute zu warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt langsam zu verändern!« Anne Frank, 26. März 1944

Kaya Kinderyoga e.V. fördert die Gesundheit, Stressprävention und Bewegung von benachteiligten Kindern. In Kitas in Berliner Brennpunkten geben wir kostenlose Yoga- und Entspannungskurse für Vorschulkinder und stärken sie auf körperlicher, geistiger, seelischer und sozialer Ebene. Damit engagieren wir uns für Chancengleichheit und gesellschaftliche Teilhabe.

Beim Yoga lernen die Kinder sich zu entspannen und zu konzentrieren. Sie stärken ihren Körper und ihr Körpergefühl und verbessern ihre Resilienz, ihr Selbstwertgefühl und ihr Sozialverhalten. Wir wecken ihre Lust auf Bewegung und bieten ihnen eine schöne Zeit in Gemeinschaft, ohne Druck und Wettbewerb. Dabei erleben sie, dass sie gut sind, wie sie sind und die Kraft haben, nach den Sternen zu greifen.


Unser Angebot wirkt präventiv und ist inklusiv - alle dürfen teilnehmen. Viele Kinder in unseren Partner-Kitas wachsen in Armut auf, sprechen schlecht Deutsch und sind sozial, emotional oder anderweitig benachteiligt. Die Kinder leiden oft unter Bewegungsmangel, psychischen Belastungen, schwierigen familiären Situationen, langen Bildschirmzeiten, ungesunder Ernährung und mangelnder Teilhabe an Freizeit- und Bildungsangeboten. Dies führt zu vielen Beschwerden, beeinträchtigt ihre altersgerechte Entwicklung und hat einen negativen Einfluss auf die gesamte Schullaufbahn. Dabei ist Bildung die größte Chance benachteiligter Kinder, um später ein gesundes, zufriedenes und selbstbestimmtes Leben zu führen. 

Janine Quandt, selbst in Lichtenberg aufgewachsen, gründete den Verein im März 2021, um ihre Leidenschaft fürs Yoga mit einem Engagement für Kinder zu verbinden. Im Kitajahr 2021/22 nahmen bereits 150 Kinder in 6 Kitas an dem Programm teil. Die Kurse werden von zertifizierten Yogalehrerinnen geleitet. Die gesamte und umfangreiche Projektarbeit erfolgt bisher ehrenamtlich.

Nun suchen wir Unterstützung, um die Honorare für den Unterricht sowie die laufenden Kosten zu decken und das Projekt etablieren und ausbauen zu können. Denn jedes einzelne Kind hat das Recht auf Gesundheit, Erholung, eine bestmögliche Bildung und eine schöne Kindheit!

Yoga durch den Pool

Kaya bedeutet ...

… Berg auf Türkisch
… Kriegerin auf Japanisch
… Körper auf Sanskrit

Schon gewusst?

"Berg" und "Krieger*in" (Held*in) sind Asanas, die wir auch im Kinderyoga üben.

Du möchtest Mitglied unseres Teams werden?